Orangen-Mascarpone-Törtchen

45 Min leicht
( 70 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für den Biskuitboden: etwas
Eier 3
Zucker 150 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Mehl 150 gr.
Backpulver 1 TL
Für den Belag: etwas
Mascarpone 250 gr.
Vanillezucker 2 Päckchen
frisch gepresster Orangensaft ml
Haselnusskrokant 100 gr.
Orange filitiert 1
Tortenguss mit Orangensaft 1

Zubereitung

1.Für den Biskuitteig:Eier,Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.Mehl und Backpulver vermischen,sieben und unter die Eimasse geben.Den Teig auf ein Backblech geben und bei 175°C ca.25 Min.backen.

2.Aus dem Biskuitboden 12 runde Kreise (Wasserglas)ausstechen.Mit der Mascarpone,Vanille- zucker und dem Orangensaft eine cremige Masse anrühren.6 der runden ausgestochenen Biskuittörtchen ca.1 cm dick mit der Orangen-Mascarponemasse bestreichen und mit je einem kleinen Biskuitboden belegen.

3.Auf jedes Törtchen ein Orangenfilet plazieren und mit dem Tortenguss bestreichen.Nach ca.10 Min.um das ganze Törtchen Mascarpone streichen und mit dem Krokant verzieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Orangen-Mascarpone-Törtchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orangen-Mascarpone-Törtchen“