Gefüllte Zwiebel mit Hackfleisch und frittierte Kartoffelwürfel & Jus

3 Std mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gemüsezwiebeln 4 Stück
Rinderhack 500 g
Tomatenketchup 1 TL
Knoblauchzehe 1 Stück
Sternanis 1 Prise
Zimt 1 Prise
Wacholderbeeren 2 Stück
Pimentkörner 3 Stück
Pfefferkörner schwarz 20 Stück
Kartoffeln 500 g
Fett zum Frittieren etwas
Salz etwas
Rinderknochen 1 kg
Zwiebel etwas
Sellerie etwas
Möhren etwas
Öl etwas
Tomatenmark 2 EL
Rotwein 250 ml
Wacholder 5 Stück
Zimt 1 Stange
Wasser 1 Liter

Zubereitung

1.Die Gewürze anrösten und anschließend im Mörser mahlen. Salz und Muskat (frisch gerieben) und zum Abschmecken Ketchup, Knoblauch und Gewürze mit der Hackfleischmasse vermengen. Mit Salz und Muskatnuss anschmecken. Die Gemüsezwiebeln schälen und den Deckel abschneiden. Unten sehr wenig wegnehmen - gerade so, dass die Zwiebeln aufrecht stehen bleiben. Mit der Hackfleischmasse füllen. Die gefüllte Zwiebel in eine Auflaufform geben und bei 200 °C etwa 30 Minuten backen.

2.Die Kartoffeln schälen und in (Juliens)-Würfel von 1 x 1 cm schneiden. Das Fett in der Fritteuse auf 170 bis 180 °C erhitzen. Die Würfel portionsweise goldbraun frittieren. Kartoffeln herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Salz würzen.

3.Die Knochen im Öl kräftig anbraten, das Gemüse hinzufügen, alles kräftig anbraten. Das Tomatenmark zufügen und alles verrühren. Mit Wasser ablöschen und wieder verdampfen lassen. Alles 3- bis 4-mal wiederholen, beim letzten Mal mit Rotwein ablöschen. Mit Wasser auffüllen, alles in einen hohen Topf umfüllen und weitere 2 Stunden köcheln (reduzieren) lassen (ohne Deckel!). Anschließend passieren. Die Sauce in einem Gefäß auffangen. Anschließend mit Salz abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Zwiebel mit Hackfleisch und frittierte Kartoffelwürfel & Jus“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Zwiebel mit Hackfleisch und frittierte Kartoffelwürfel & Jus“