Lammrückenfilet mit Kohlrabigemüse an Chérie

1 Std leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lammrückenfilet - mariniert vom Metzger des Vertrauens 2 Stk.
Rapsöl 1 EL
---------------------------- etwas
Rapsöl 1 EL
Kohlrabi frisch 2 Stk.
Gemüsebrühe 0,25 Liter
Mehl 1 EL
Wasser - kalt! 50 ml
Milch 0,25 Liter
Pfeffer etwas
Muskat etwas
Kräutersalz etwas
Petersilie gehackt etwas
---------------------------- etwas
Kartoffel - Chérie 10 Stk.
Salzwasser etwas

Zubereitung

Kohlrabigemüse:

1.Die Kohlrabi schälen, waschen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und dann würfeln. Das Rapsöl in einem Topf erhitzen, die Kohlrabi zugeben und unter Rühren leicht andünsten. Dann die Gemüsebrühe soweit angießen, bis die Kohlrabiwürfel gerade bedeckt sind. Die Temperatur herunter stellen und mit aufgelegtem Deckel ca. 30 Minuten köcheln lassen. Die Würfel brauchen deutlich länger als Scheiben, also nicht wundern über die Zeit ... am besten aber zwischendrin mal probieren ;-)

2.Nach der Garzeit das Mehl mit dem kalten Wasser in einem kleinen Shaker verschütteln und mit in den Topf geben, aufkochen lassen. Die Milch (anstatt dessen süße Sahne, wer möchte) einrühren, anschließend mit Pfeffer, Kräutersalz und Muskat abschmecken. Die gehackte Petersilie erst kurz vor dem Servieren beigeben.

Beilage:

3.Die Chérie schälen in Stücke schneiden und im Salzwasser garen. Nach ca. 20 Minuten abgießen.

Lammfilet:

4.Ganz wichtig: Das Fleisch mindestens 2 Stunden vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank holen und die Umgebungstemperatur annehmen lassen!

5.Das bereits marinierte Lammrückenfilet abtupfen, in einer Pfanne mit ein wenig Rapsöl von beiden Seiten scharf, aber nicht zu lange anbraten. Die Pfanne oder ein anderes Gefäß mit den Filets, dann für ca. 30 Minuten in den auf 100° Grad geheizten Ofen stellen.

Finish:

6.Die Teller mit im Ofen erwärmen. Dann auf diesen das Fleisch und das Kohlrabigemüse mit der Chérie anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammrückenfilet mit Kohlrabigemüse an Chérie“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammrückenfilet mit Kohlrabigemüse an Chérie“