Kuchen: Apfelkuchen mit feinem Guss

35 Min mittel-schwer
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Springform, 24 cm Durchmesser 1 mittelgrosse
Eier 5 Stück
weiche Butter 150 g
Zucker 225 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Weizenmehl 200 g
Backpulver 2 TL (gestrichen)
Milch 100 ml
Schlagsahne 200 g
Sahnepuddingpulver 2 Päckchen
Apfel Elstar 750 g
Puderzucker zum Bestäufen 1 EL

Zubereitung

Für den Teig:

1.Weiche Butter mit dem Rührbesen des Mixers auf höchster Stufe geschmeidig rühren, nach und nach 125 g Zucker, Vanillezucker, Salz unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.

2.Dann nach und nach 2 Eier unterrühren ( jedes Ei ca 1/2 Minute ).

3.Weizenmehl und Backpulver mischen, sieben, abwechselnd esslöffelweise mit Milch auf mittlerer Stufe unterrühren ( nur so viel Milch verwenden, dass der Teig schwer reißend von einem Löffel fällt ).

4.Den Teig in die gefettete Springform füllen und glattstreichen.

Für den Apfelbelag:

5.Die Äpfel schälen, entkernen, in Würfel schneiden und auf dem Teig verteilen.

Für den Guss:

6.3 Eier in eine Rührschüssel geben, mit 100 g Zucker und Puddingpulver verrühren. Milch und Sahne in einem Rührbecher mischen und zu der Ei-Pudding-Masse geben und mit dem Rührbesen des Mixers zu einer cremigen Masse verrühren. So lange, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

7.Nun den Sahne-Pudding-Guss über die Äpfel gießen, in den heißen Backofen schieben und dort bei 175 Grad 45 bis 50 Minuten backen.

8.Den gebackenen Apfelkuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Apfelkuchen mit feinem Guss“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Apfelkuchen mit feinem Guss“