Apfelkuchen mit Marzipanguss

40 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Butter 160 Gramm
Zucker 160 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 3
Mehl 170 Gramm
Backpulver 1 TL
Äpfel 750 Gramm
Milch 0,5 Liter
Kochpuddingpulver Vanille 1 Päckchen
Zucker 50 Gramm
Eier 2
Marzipan Rohmasse 150 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
887 (212)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
27,4 g
Fett
9,9 g

Zubereitung

1.Aus den ersten sechs Zutaten einen Rührteig herstellen und in eine gefettete Springform 28 cm geben.

2.Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Dachziegelartig in den Teig drücken.

3.Für den Guss Eier trennen. Puddingpulver, Zucker und Eigelb mit etwas Milch verschlagen. Die restliche Milch mit der klein geschnittenen Marzipan-Rohmasse zum Kochen bringen, ab und zu umrühren. Das angerührte Gemisch unterrühren und kurz aufkochen lassen. Etwas abkühlen lassen, dabei immer wieder umrühren.

4.Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Puddingmasse heben. Die Masse auf die Apfelspalten streichen.

5.Bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) ca 50 min. backen. Leider war alles so schnell aufgegessen, dass ich kein Foto vom fertigen Kuchen habe. Aber ich backe ihn bald wieder und ergänze es dann.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Marzipanguss“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Marzipanguss“