Schäufele - immer wieder gern ...

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schäufele 1 ganzes
Wasser kochend etwas
Zwiebel geviertelt 1
Lorbeerblätter 2
Salz 1 Teelöffel
Pfefferkörner weiß 1 Teelöffel
Kümmel 1,5 Teelöffel
Senfkörner gelb 1,5 Teelöffel
Wacholderbeeren angequetscht 7
Pimentkörner 4

Zubereitung

1.Pfefferkörner, Kümmel, Senfkörner, Wacholderbeeren und Pimentkörner in ein Teesieb geben oder in ein baumwollnes Tuch (textiles Taschentuch) binden.

2.Das Schäufele in reichlich kochendes Wasser legen (das Fleisch sollte mit Wasser bedeckt sein), Zwiebel, Lorbeerblätter, Salz und das Gewürze-Teesieb oder Kräuter-Säckchen dazugeben und das Fleisch bei milder Hitze mit Deckel etwa 2 Stunden sanft garen lassen.

3.Ich habe mein Schäufele zu Kartoffelsalat mit Porreegemüse serviert - ein andermal zu kleinen Kartoffeln und Dicken Bohnen .... es ist da sooo Vieles möglich, aber hier geht es um das Schäufele!

4.Anmerkung: das Fleisch ist natürlich viel zu viel für 2 Personen, aber ich friere das gegarte Schäufele gern in etwas Kochsud ein, dann habe ich immer mal ein ganz schnelles "Schäufele" im Vorrat. Außerdem kann man das Fleisch meist nur "im Ganzen" kaufen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schäufele - immer wieder gern ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schäufele - immer wieder gern ...“