Mini-Schoko-Feigen-Gugl

25 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter oder Margarine 30 g
Zartbitterschokolade 25 g
getrocknete Feigen 60 g
Puderzucker 30 g
Zitronenabrieb 1 Msp
Zitronensaft 0,5 TL
Salz 1 Prise
Rum 1 TL
Ei 1 Stk.
Mehl 20 g
Speisestärke 20 g
Kakaopulver 4 g
Milch 1 EL

Zubereitung

1.Butter und Zartbitterschokolade bei kleiner Hitze zerlassen und etwas abkühlen lassen. Feigen fein hacken und beiseite stellen. In einer Schüssel Puderzucker, zerlassene Butter-Schokolade, Ei, Salz, Rum, Zitronenabrieb und -saft verrühren. Ich habe bei der geringen Menge einfach den Schneebesen verwendet.

2.Mehl, Speisestärke und Kakaopulver mischen und auf den Teig sieben. Mit der Milch kurz unterrühren. Zuletzt die gehackten Feigen unterrühren.

3.Den Teig in den Silikon-Gugl-Förmchen verteilen. Hierzu entweder den Teig in einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Spitze abschneiden und dann in die Förmchen spritzen, oder den Teig mit einem Teelöffel in die Förmchen füllen.

4.Im vorgeheizten Backofen im unteren Drittel bei 210 Grad Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten backen. Anschließend in den Förmchen abkühlen lassen und dann vorsichtig herauslösen.

5.Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mini-Schoko-Feigen-Gugl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mini-Schoko-Feigen-Gugl“