Serviettenknödel

4 Std leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Toastbrot 1 kg
Milch 570 ml
Eier Freiland 7 Stk.
Bacon-Scheiben 100 gr.
Petersilie 1 Bund
Zwiebeln klein rot 2 Stk.
Butter 65 gr.
Nussbutter 120 gr.
Fleur de sel etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Würzblüten-Mix 1,5 gr.

Zubereitung

1.Die dünne Kruste vom Toastbrot abschneiden und dann die Scheiben in Würfel Schneiden. Etwa 1 Stunde trocknen lassen.

2.Währenddessen die Milch und die Eier zu einer Royal verquirlen und mit Pfeffer, Fleur de sel und Muskatnuss würzen.

3.Zwiebeln und Bacon in kleine Würfelchen schneiden und in der Butter auslassen, bis die Zwiebeln glasig sind - abkühlen lassen

4.Alle Zutaten zusammengeben und mehrmals, z.B. in 5 Minuten Abständen vermengen.

5.Den Knödelteig in 4 Portionen teilen und fest jede fest in FH-Folie zu einer Rolle wickeln (z.B. wie bei Kräuterbutter). Danach jede Rolle in Alufolie einwickeln und fest an den Enden zusammendrücken.

6.Nun die Knödelrollen ca. 45min lang pochieren - auskühlen lassen.

7.Die Knödel aus der Folie auspacken, in Scheiben schneiden und in Nussbutter goldbraun braten.

8.Auf dem letzten Bild als Beilage zu "Rheinischer Sauerbraten in seiner Printen-Rosinensauce auf Apfel-Orangenrotkohl an Serviettenknödeln und Zimt-Cardamom-Apfelmus"

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Serviettenknödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...