Fenchel-Tomaten-Suppe mit Garneleneinlage

Rezept: Fenchel-Tomaten-Suppe mit Garneleneinlage
1
8
722
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stück
Zwiebeln, ca 100 gr.
1 Stück
Fenchel, ca 500 gr.
1 Stück
Kartoffel, ca 70 gr.
Olivenöl
500 ml
Tomatensaft
200 ml
Wasser
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
3 Stück
Lorbeerblätter
etwas
Dill getrocknet
200 gr.
gekochte Garnelen
1 Stück
Tomate, ca 100 gr.
etwas
Dill für die Garnitur
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.10.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
50 (12)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
1,9 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Fenchel-Tomaten-Suppe mit Garneleneinlage

Fenchelcremesüppchen fein abgeschmeckt
Steckrübentöpfchen mit deftiger Einlage
Möhrensüppchen mit Apfeleinlage
Mein MöhrenApfelsüppcchen, mit Pro Secco und Kartoffelstroh gepimt

ZUBEREITUNG
Fenchel-Tomaten-Suppe mit Garneleneinlage

1
Die Zwiebel pellen, halbieren und in feine Würfelchen schneiden. Von dem Fenchel das feine Grün wegschneiden und beiseite legen. Von dem Fenchel dann den Strunk raus schneiden und dann in dünne Streifen schneiden. Die Kartoffel schälen und in keine Würfel schneiden.
2
Einen guten Schuss Olivenöl erhitzen und die Zwiebel, den Fenchel und die Kartoffeln gut anschwitzen bis die Zwiebeln glasig sind. Mit dem Tomatensaft und dem Wasser ablöschen dann die Lorbeerblätter, den Dill und Salz zugeben und auf kleiner Hitze so lange köcheln lassen bis der Fenchel schön weich ist. Dann die Lorbeerblätter raus fischen und die Suppe etwas abkühlen lassen, dann fein pürieren.
3
Während die Suppe abkühlt die Tomate schälen, den Strunk raus schneiden, entkernen und dann in kleine Stückchen schneiden. Die Garnelen gut wässern und eventuell den Darm entfernen. Dann gut mit Krepp abtupfen.
4
Die pürrierte Suppe wieder erhitzen, aber nicht kochen lassen !!!! Die Herdplatte ausschalten und die Garnelen und die Tomatenstücke zugeben, Deckel drauf und für 10 Minuten alles erwärmen.
5
Die fertige Suppe nochmal mit Salz & Pfeffer gut abschmecken und in eine Suppentasse geben, mit etwas Fenchelgrün und Olivenöl garnieren.....guten Appetit.....
6
Ich würde mich sehr freuen, wenn jeder auch einen netten Kommentar zu dem Rezept da lassen würde. Auch Kritisches oder Anregungen sind mir sehr willkommen, denn ich koche auch nur mit Wasser. Der SuppenGeniesser bedankt sich im vorraus dafür.

KOMMENTARE
Fenchel-Tomaten-Suppe mit Garneleneinlage

Benutzerbild von chrissi720
   chrissi720
... ich mag die Kombination Fenchel-Tomate seeehr gerne! ... Fenchel mag ich sowieso! ... mit den Garnelen auch eine köstliche Verfeinerung, selbst bereite ich sie so ähnlich mit Bratwurstbrät-Bällchen zu, kann ich auch seeehr empfehlen, so als abwechselnde Einlage! ... ;-) LG Christa
Benutzerbild von rollimops
   rollimops
Mal wieder ein fantastisches Süppchen, lecker abgeschmeckt......LG Marion
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Wunderbare Saisonsuppe die hast du wie immer sehr köstlich gekocht und schön präsentiert 5* LG Bruno
Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
heut hab ich noch eine Fenchelknollel in Mama´s Gemüsegarten entdeckt, Kartoffeln und Zwiebeln sind auch schon geerntet - da steht deinem leckeren Süppchen nichts mehr im Weg! :-)) LG, Hedi
Benutzerbild von kochmaus123
   kochmaus123
Ich liebe Fenchel, klingt echt klasse und war bestimmt lecker, LG Silvia

Um das Rezept "Fenchel-Tomaten-Suppe mit Garneleneinlage" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung