Rahmsuppe vom Boskop

40 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rahmsuppe vom Boskop
Gemüsebrühe 600 Milliliter
Apfelsaft 200 Milliliter
Milch 100 Milliliter
Butter 1 Teelöffel
Currypulver 0,5 Teelöffel
Zimt 1 Messerspitze
Ingwer gehackt 1 Teelöffel
Kartoffeln gewürfelt 150 Gramm
Apfel gewürfelt 250 Gramm
Sahne 100 Milliliter
Lauch längs halbiert und geschnitten 50 Gramm
Muskatnuss 1 Prise
Salz und Pfeffer 1 Prise
Mandelstifte geröstet 2 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
355 (85)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
7,4 g
Fett
5,4 g

Zubereitung

Die Kartoffeln (oder Süßkartoffeln) und Äpfel (Boskop) schälen und in Würfel schneiden. Den Lauch ebenfalls waschen und in mundgerechte Längsstreifenschneiden, dann in einer großen Pfanne mit der Butter anschwitzen. Je 2 EL Kartoffel-, und Apfelwürfel in etwas Salzwasser blanchieren und beiseite stellen. Den Rest der Würfel und den Ingwer zum Lauch geben und mitschwitzen lassen. Das Curry einstreuen und dann Milch, Apfelsaft und die Brühe dazugeben. Zugedeckt köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind (ca. 20 Minuten). Die Sahne zugeben und alles pürieren. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Die blanchierten Würfel als Einlage in die Suppe, etwas Mandelsplitter als Deko auf die Suppe, fertig!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rahmsuppe vom Boskop“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rahmsuppe vom Boskop“