Beilage : Meine Bechamelsauce mit Kohlrabi

leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kohlrabi geputzt + würfelt 2 Stück
Butter 30 gr.
Dinkelmehl 2 EßL
Gemüsebrühe nach Geschmack etwas
Reis-Schlagcreme 0,5 Pack
oder süße Sahne etwas
Salz & Pfeffer etwas
Muskat a.d.M etwas

Zubereitung

1.Die Kohlrabi dünn schälen (das Grün bei Seite legen) , waschen und in Würfel geschnitten in Gemüsebrühe garen. Dann abgießen, die Gemüsebrühe beiseite stellen und die Kohlrabiwürfel im Sieb, auch beiseite stellen.

2.Die Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl darin ausschwitzen und mit der Gemüsebrühe vom Kohlrabi aufgießen und zu einer Soße verrühren ( der Anteil Gemüsebrühe und / oder Sahne hängt vom Geschmack ab, ich nehme eher mehr Gemüsebrühe, wegen der Kalorien der Sahne ), die Reis-Schlagcreme unterrühren und eine cremige Konsistenz erlangen.

3.Die Soße dann mit Salz & Pfeffer abschmecken, meine Gemüsebrühe ist recht kräftig, so dass ich nicht arg würzen muss. Noch etwas Muskat dran reiben und zum Schluss das Kohlrabigrün waschen, trocken schütteln und kleingehackt an die Soße geben.

4.........und servieren....wir hatten Wurstkraken und Kartoffeln dazu.

5.Beilagenempfehlung : Alles was schmeckt ;-)

6.Tipp: Meine Gemüsebrühe - Vorräte : Gemüsebrühe selber machen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beilage : Meine Bechamelsauce mit Kohlrabi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beilage : Meine Bechamelsauce mit Kohlrabi“