Russische Zupftorte

1 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl 400 gr.
Backpulver 0,5 Päckchen
Puderzucker 200 gr
Ei 1
Kakaopulver 50 gr.
kalte Butter in Stücke geschnitten 200 gr
Butter 250 gr.
Zucker 200 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Vanillepuddingpulver 1 päckchen
Quark 500 gr.
Eier 3

Zubereitung

Mehl und Backpulver mischen und auf ein Backbrett sieben. In der Mitte eine Vertiefung eindrücken, die übrigen Zutaten (Puderzucker bis 200 g Butter) der Reihe nach hineingeben, mit Mehl bedecken und von der Mitte aus alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. 30 Minuten kalt stellen. Für die Füllung Butter, Zucker und Vanillezucker in einer Rührschüssel schaumig rühren. Die übrigen Zutaten (Puddingpulver bis Eier) unter fortwährendem Weiterrühren nach und nach zugeben. Den Teig in 2 Hälften teilen. Die erste Hälfte des Teiges in eine am Boden befettete Springform (Durchmesser ca. 26 cm) zupfen. Dabei vom Teig ca. 1 cm-große Stücke abreißen, diese etwas flach drücken und einzeln überlappend auflegen. Den Rand andrücken. Die Füllung gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen und glatt streichen. Die zweite Teighälfte darüber zupfen. Die Form in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben. Im vorgeheizten Rohr bei 200°C ca. 45 Minuten backen. Danach die abgekühlte Torte mit einem dünnen, spitzen Messer vorsichtig von der Backform lösen und den Springformrand abnehmen. Torte anrichten, Oberfläche mit Zucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Russische Zupftorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Russische Zupftorte“