Schweinebraten von der Schulter mit Ofengemüse

2 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schweineschulter ohne Knochen/mit Schwarte 1,5 kg
kleine, junge Kartoffeln 1 kg
Schalotten 10 Stück
Möhren 6 Stück
Süsskartoffeln 2 Stück
Knoblauchknolle frisch 1
Thymian 5 Zweige
Gemüsepaste 1 Gläschen
Olivenöl kalt gepresst 3 EL
Salz, Pfeffer etwas
Tomatenmark 2 EL
Rotwein 100 ml

Zubereitung

Die Gemüsepaste (40g) mit 500ml heißem Wasser aufgießen und in einen Bräter geben. Den Schulterbraten ordentlich salzen und pfeffern und mit der Schwarte nach unten in den Bräter legen. Das Fleisch ca. 1 1/2 Std. bei niedriger Temperatur (170Grad) garen. In der Zwischenzeit das Gemüse putzen und schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Kartoffeln nur putzen, Schale belassen. Alles mit dem Olivenöl vermengen, die Thymianzweige dazu geben und bei Seite stellen. Nach der Garzeit des Fleisches dieses aus dem Bräter nehmen, die Bratenfond in einen Topf geben. Das Fleisch nun auf ein Blech geben, nun mit der Sc hwarte nach oben. Die Schwarte rautenförmig einschneiden. Das Gemüse um den Braten verteilen und alles 50-60 min. bei 200 Grad backen (Ober/ Unterhitze). Aud dem Bratenfond, dem Tomatenmark und dem Rotwein eine Soße zubereiten. mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 30 min. einkochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebraten von der Schulter mit Ofengemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebraten von der Schulter mit Ofengemüse“