Überbackene Schnitzel mit selbstgemachten Nudeln

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schwein Schnitzel 2 Scheibe
Schlagsahne Ramacemefine 2
Weißkohl frisch 1 Stück
Karotten 3 Stück
Champignons frisch 1 Sch.
Mehl 1 Teelöffel
Salz und Pfeffer,Muskat etwas
Gouda gerieben 2 Esslöffel
Nudelteig
Pastamehl 200 Gramm
Hartweizengries 175 Gramm
Eier 4 Stück
Salz 1 Teelöffel (gestrichen)

Zubereitung

1.Schnitzel anbraten und in eine Gebutterte Auflaufform geben.

2.Weißkohl, Champion, Karotten klein schneiden, und etwas anbraten.( al dente). Dann mit etwas Mehl bestäuben, und mit Sahne ablöschen.

3.Das ganze über die Schnitzel gießen, und mit geriebenen Käse bestreuen. In Vorgeheizten Backofen Umluft 180 grad, ca. 20 Minuten backen.

4.Dazu passen Kartoffel, oder Spätzle, oder Nudeln. Wir hatten selbstgemachte Nudeln.

5.Nudelrezept Gries, Mehl und die Eier, mit der Maschine, oder den Händen gut verkneten. Ca.30 min. in den Kühlschrank geben.

6.Sollte er kleben, noch etwas Mehl dazugeben. Man kann Ihn mit dem Nudelhoz dünn ausrollen, oder mit der Nudelmaschine.

7.Ich habs mit der Nudelmaschine gemacht, und hab dann die Nudeln etwas trocknen lassen. So ca 2Stunden.

8.Dann einen Topf mit Wasser aufstellen. Die Nudeln in kochendes Salzwasser für ca 4-6 minuten kochen. So wie man sie gerne hätte.

9.In einem Sieb abtropfen lassen, fertig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackene Schnitzel mit selbstgemachten Nudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackene Schnitzel mit selbstgemachten Nudeln“