Parmesan-Schnitzel aus Schweinelende mit Zitronen-Nudeln

20 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinelende ca. 500 gr. 1 Stück
Frühlingszwiebeln 1 Bund
Basilikum 1 Topf
geriebener Parmesan 100 gr.
Semmelbrösel 5 EL
Eier 2
Tagliatelle oder Spaghetti 400 gr.
Mehl 4 EL
bestes Olivenöl 7 ÊL
Zitrone, Schale und Saft 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
3158 (754)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
3,8 g
Fett
82,9 g

Zubereitung

1.Schweinefilet in dünne Scheiben schneiden. In Folie klopfen bis kleine Schnitzel entstehen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In Mehl, dann in Ei, dann in Semmelbrösen mit Parmesan wenden. Kurz zur Seite stellen.

2.Tagliatelle oder Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen, abschütten!

3.Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Zitronenschale in dünne Streifen, Zitrone auspressen, Basilikum kleinschneiden.

4.In den Nudeltopf 5 EL Öl geben. Bei leichter Hitze die Frühlingszwiebeln und die Zitronenschale andünsten. Die Nudeln dazugeben, mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und Zitronensaft im Topf durchmengen. Die Schnitzelchen in Öl kurz braten.

5.Nun die Schnitzelchen in Öl braten. Achtung es reichen 3-4 Minuten! In die Nudeln jetzt das frische Basilikum geben, durchmischen und fertig! Die Nudeln mit einer Gabel und einer Suppenkelle schön anrichten, Schnitzel dazugeben und auf Lob warten! Kommt garantiert!

6.Tut mir leid, dass die Bilder nicht mehr so schön sind. Mein Töchterchen ist mit samt ihrer Super-Kamera ausgezogen! Aber es geht hoffentlich auch so.

Auch lecker

Kommentare zu „Parmesan-Schnitzel aus Schweinelende mit Zitronen-Nudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Parmesan-Schnitzel aus Schweinelende mit Zitronen-Nudeln“