Zitronenspaghetti mit kleinen Schnitzeln

30 Min leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spaghetti 300 g
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 3
Thymian 5 Stiele
Bio-Zitrone 1
dünn geschnittene Schweinelende 8 Scheiben
Butter 15 g
Sahne zum Kochen 400 g
Hühnerbrühe 1 TL
Öl 6 EL
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Spaghetti nach Packungsanweisung kochen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln.

2.Thymian klein zupfen. Die Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben, 1/2 Zitrone auspressen.

3.Die Schnitzel (Schweinelende) waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Die Zwiebel in Butter andünsten, Sahne, Brühe und Zitronenschale dazugeben und ca. 10 Minuten einköcheln lassen.

4.Etwas Öl (oder Butterschmalz) in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel von jeder Seite ca. 2-3 Minuten braten, Thymian und Knoblauch dazugeben und mitbraten.

5.Die Zitronensahne mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Spaghetti mit Soße mischen und mit den Schnitzeln anrichten.

6.Dazu schmeckt Tomatensalat oder grüner Salat.

7.Tipp 1: Statt Schweinelende können auch Putenschnitzel verwendet werden, diese dann in kleinere Stücke schneiden (3 Stück). Wer mag, kann noch 250 g küchenfertige TK-Garnelen braten und auf dem Spaghetti-Teller garniert servieren.

8.Tipp 2: Für die Veggie-Variante noch 2 fein gehackte rote Chilis in der Soße mitgaren, zum Schluß 1 Bund klein geschnittenen Rucola unterheben und mit geriebenem Parmesan bestreut servieren. Evtl. noch mit gerösteten Pinienkernen bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronenspaghetti mit kleinen Schnitzeln“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronenspaghetti mit kleinen Schnitzeln“