Marinierte Grill-Steaks mit Bauernsalat

40 Min leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinesteaks nach Wahl 4 Stück
Knoblauchzehen fein gehackt 6 Stück
Zwiebel fein gehackt 1 Stück
Vorratsöl siehe mein KB: 0,25 Liter
Radieschen aus eigenem Garten, in Scheiben geschnitten 8 Stück
Rettich jung frisch aus eigenem Garten, in Scheiben geschnitten 2 Stück
Bauernsalat von der Frischetheke des Metzgers meines Vertrauenes 200 Gramm

Zubereitung

1.Das ÖL mit den Zwiebeln und dem Knobi vermischen und die Steaks darin einlegen, abdecken und im Kühlschrank 24 Stunden marinieren lassen.

2.Den Bauernsalat habe ich etwas aufgepeppt mit den Radieschen und Rettich Scheibchen. Am Dressing brauchte ich nix ändern das war lecker. Ich war zu faul Salat zu machen und der Salat von meinem Metzger ist immer lecker.

3.Die Steaks aus der Marinade nehmen und das Öl etwas ablaufen lassen und auch von dem Zwiebel-Knobigemisch das meiste abstreifen.

4.Ich habe auf einem alten Gasgrill gegrillt weil es schnell gehen sollte. Meinen großen Webergrill (letztes Bild) mit dem man auch NT-Grillen kann benutz ich nur wenn mehr zu grillen ist. Mit Holz grille ich nur auf dem Schwenkgrill bei größeren Festen.

5.Erst die größeren Steaks (das sind meine) knusprig angrillen (ihr wisst ich mag viele Röstaromen), die kleinen kommen später dazu. Alle einmal umdrehen. Fertig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marinierte Grill-Steaks mit Bauernsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marinierte Grill-Steaks mit Bauernsalat“