Fisch in Folie

50 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fische, z. B. Forelle, Saibling etc., je ca. 300 g 4 Stück
Zitronensaft etwas
Salz, Pfeffer etwas
frische gehackte Kräuter etwas
etwas zerlassene Butter etwas
Weißwein 4 EL
Butterflöckchen etwas
Zitrone 8 Stk.

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Die gesäuberten Fische von innen und außen mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft einreiben. Mit frischen gehackten Kräutern bestreuen. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

2.Für jeden Fisch ein großes Stück Alufolie mit der glänzenden Seite nach oben ausbreiten. Mit etwas zerlassener Butter bestreichen, dann den Fisch darauf legen. Mit etwas Wein beträufeln und mit Butterflöckchen belegen. Auf jeden Fisch zwei Zitronenscheiben legen. Die Folien dann zu einem geschlossenen Päckchen zusammenfalten.

3.Die Fische auf dem Rost im heißen Ofen ca. 30 - 40 Minuten garen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch in Folie“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch in Folie“