Porreesuppe mit scharfer Einlage

1 Std leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hackfleisch 150 Gramm
Porree frisch geschnitten 2 Stück
Käsecreme 125 Gramm
Kräutercreme 0,75 Gramm
Knoblauchzehe fein gehackt 1 Stück
Zwiebel frisch fein gehackt 1 Stück
Mehlige Kartoffel gekocht, zerdrückt 1 Stück
Kartoffel geschält frisch gegart, gewürfelt 1 Stück
Gemüsebrühe eigene Herstellung 1 Liter
Sonnenblumenöl 2 EL
Chili-Wurst-Brezeln, eine Spezialität von meinem Metzger 10 Stück
Muskatnuss frisch gerieben 1 Prise
Meersalz aus der Mühle 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1595 (381)
Eiweiß
13,9 g
Kohlenhydrate
2,3 g
Fett
35,7 g

Zubereitung

1.Das Hack im Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel und Knobi dazugeben und alles zusammen noch einige min bei kleiner Hitze weiterbraten lassen.

2.Nun den kleingeschnittenen Porree dazu und ca. 10 min mitdünsten lassen. Dann die Gemüsebrühe angiessen, alles gut verrühren und mit etwas Muskatnuss abschmecken.

3.Jetzt kommt die Käsecreme und die zerdrückte Kartoffel in die Suppe. Umrühren und bei wenig Hitze ca. 15 min köcheln lassen.

4.Nun die Kräutercreme einrühren und die Kartoffelwürfel dazugeben. Alles unter rühren kurz aufkochen lassen und nach Geschmack abschmecken.

5.Die Wurstbrezeln in etwas Öl knusprig braten. Ihr wisst ja, ich mag alles mit viel Röstaromen.

6.Die Einlage wird zur Suppe auf den Tisch gestellt und jeder nimmt sich wieviel er mag. Wir hatten dazu Knobibaquette.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Porreesuppe mit scharfer Einlage“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Porreesuppe mit scharfer Einlage“