Zimt -Sahne-Kuchen

10 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Sahne 1 Becher
Eier 3
Puderzucker,gesiebt 250 gr.
Salz 1 Prise
Backpulver 0,5 Päckchen
Mehl 300 gr.
Zimt nach Geschmack 0,5 TL
Puderzuckerglasur oder eine Schokoglasur etwas

Zubereitung

1.Backofen auf 175 Grad (Umluft 155-160 Grad) vorheizen. Eine Kastenform gut einfetten und mit Mehl bestäuben.

2.Sahne mit den Eiern und Puderzucker verschlagen. Vanillin und das Salz zufügen und weiter verschlagen.

3.Mehl mit Backpulver vermischen und löffelweise unterrühren. Zimt nach Geschmack zufügen und gut verrühren.

4.Teig nun die Form geben und glatt streichen. Den Kuchen in die unterste Schiene des Backofens für 60-70 Minuten backen. Stäbchentest nicht vergessen. Ist der Kuchen gar ,herausnehmen und 10 Minuten in der Form stehen lassen , dann erst aus der Form lösen und vollständig erkalten lassen.

5.Kuchenglasur in einem Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit bestreichen.

6.Tipp: Man kann auch daraus leckere Muffins machen . Diese aber bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) ca 25 - 30 Minuten backen.

7.Wer mag, kann auch gemahlenen Haselnüssen unter den Teig rühren :)

8.Man kann auch einen Guss aus Puderzucker,Wasser oder Milch sowie mit etwas Zimt zaubern und den Kuchen / Muffins damit bestreichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zimt -Sahne-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zimt -Sahne-Kuchen“