Gestürzter Aprikosen-Mohn-Kuchen

1 Std 10 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Aprikosen 600 g
weiche Butter 100 g
Puderzucker 140 g
Eier, Größe L 2 Stk.
Salz 1 Prise
Dinkelmehl 200 g
Backpulver 0,5 Päckchen
Milch 60 ml
gemahlener Mohn 80 g
Aprikosenmarmelade 2 EL
Marillenlikör oder Rum 1 EL
Mandelblättchen geröstet 40 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1369 (327)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
60,5 g
Fett
7,4 g

Zubereitung

1.Eine 26 cm Springform mit Backpapier auslegen. Den Rand fetten und mehlen. Aprikosen halbieren, entkernen und in Viertel schneiden. Ofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen.

2.Butter, Puderzucker und Eier einige Minuten auf höchster Stufe mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen und auf niedriger Stufe im Wechsel mit der Milch kurz unterrühren. Mohn zuletzt unterrühren.

3.Die Aprikosenviertel kreisförmig auf dem Backpapier verteilen. In die Mitte eine halbierte Aprikose mit der Schnittfläche nach oben setzen. Den Teig auf den Aprikosen verteilen.

4.Im heißen Ofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen. Anschließend ca. 30 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann den Rand lösen und den Kuchen vorsichtig stürzen, so dass die Aprikosen oben sind.

5.Marmelade und Likör / Rum erhitzen und auf dem Kuchen verstreichen. Mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen. Statt Mandelblättchen kann man z. B. auch Krokant verwenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gestürzter Aprikosen-Mohn-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gestürzter Aprikosen-Mohn-Kuchen“