Spanferkelrippchen mit Rosmarin-Soße, dazu Bohnen und Herzoginnenkartoffeln

Rezept: Spanferkelrippchen mit Rosmarin-Soße, dazu Bohnen und Herzoginnenkartoffeln
3
0
1983
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Spanferkelrippchen
1 kg
Spanferkel Rippchen
1 Prise
Salz und Pfeffer
1 Schuss
Öl
Bohnen
500 g
Bohnen breit
1 Stück
Bohnenkraut Zweig
25 g
Butter
1 Prise
Salz und Pfeffer
Rosmarinsauce
1 Stück
Zwiebel rot
1 Stück
Rosmarinzweig
25 g
Butter
250 ml
Martini
1 Prise
Salz und Pfeffer
1 Prise
Paprikapulver
250 ml
Gemüsefond
1 EL
Mehl
Kartoffeln
500 g
Kartoffeln
1 EL
Butter
1 Stück
Ei
1 Prise
Salz
1 Schuss
Milch
1 Prise
Muskatnuss
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.05.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
795 (190)
Eiweiß
11,2 g
Kohlenhydrate
11,6 g
Fett
10,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Spanferkelrippchen mit Rosmarin-Soße, dazu Bohnen und Herzoginnenkartoffeln

ZUBEREITUNG
Spanferkelrippchen mit Rosmarin-Soße, dazu Bohnen und Herzoginnenkartoffeln

Spanferkelrippchen
1
Für die Spanferkelrippchen die Spanferkelrippchen mit Salz, Grillpfeffer und Öl ca. 6 Stunden marinieren. Im Backofen die Spanferkelrippchen auf 180°C von beiden Seiten je eine 30 Minuten grillen. Zum Abschluss die Kruste auf Obergrillstufe bei 200 °C ca. 6–8 Minuten knusprig grillen.
Bohnen
2
Für die Bohnen die Bohnen in kochendes Wasser mit Bohnenkraut geben und 25 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen, anschließend mit Eiswasser abschrecken. Anschließend die Bohnen in einer Pfanne mit zerlassener Butter schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.
Rosmarin-Sauce
3
Für die Rosmarin-Sauce eine kleine rote Zwiebel schälen, fein hacken, 1 Zweig Rosmarin mit 25 g Butter anschwitzen und mit Martini ablöschen.
4
Anschließend mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Rosmarinzweig entfernen und mit 250 ml Gemüsefond angießen. Zum Abschluss mit etwas Mehl andicken und nochmals aufkochen.
Herzogin-Kartoffeln
5
Für die Herzogin-Kartoffeln die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen. Mit Butter, Ei, Muskatnuss, etwas Milch und Salz zu einem Püree rühren.
6
Das Püree in einen Spritzbeutel geben und ca. 12 Kartoffelröschen auf einem mit Butter bestrichenen Blech ausformen. Im Ofen auf Oberhitze ca. 200°C goldbraun backen.

KOMMENTARE
Spanferkelrippchen mit Rosmarin-Soße, dazu Bohnen und Herzoginnenkartoffeln

Um das Rezept "Spanferkelrippchen mit Rosmarin-Soße, dazu Bohnen und Herzoginnenkartoffeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung