Apfel-Schokoladen-Torte

leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Creme 1 etwas
Schlagobers 375 g
Vollmilchschokolade 300 g
Teig: etwas
Eier 4
Zucker 100 g
Mehl 75 g
Speisestärke 50 g
Backpulver 1 Tl
Creme 2 etwas
mittelgroße Äpfel 6
Saft einer Zitrone etwas
Milch 340 ml
Milch 6 El
Zucker 4 El
Vanillepuddingpulver 1 P
einige Mandelblättchen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1151 (275)
Eiweiß
4,2 g
Kohlenhydrate
42,5 g
Fett
9,6 g

Zubereitung

1.Schlagobers erhitzen und die grob gehackte Schokolade darin schmelzen. Über Nacht kalt stellen.

2.Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe einzeln unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver vermischen und unterheben. Masse in eine gefettete Springform füllen. Im vorgeheizten Backrohr (160°C – Umluft) ca. 25-30 min backen. Auskühlen lassen.

3.Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit Zitronensaft, 3 El Wasser und 1 El Zucker ca. 5 min dünsten. 340 ml Milch aufkochen. Die restliche Milch mit den 3 El Zucker und dem Vanillepuddingpulver verrühren und in die kochende Milch rühren. Ca. 1 min köcheln lassen. Die Apfelstücke (samt Saft) sofort unterheben.

4.Den Biskuit waagrecht einmal durchschneiden und um den unteren Boden einen Formring schließen. Die Puddingmasse einfüllen und den 2. Boden drauflegen. Für mindestens 1 Stunde kaltstellen.

5.Schokosahne aufschlagen und die Torte rundherum damit einstreichen. Etwas von der Creme für einige Tuffs beiseite stellen und die Torte damit verzieren. Mit Mandelblättchen bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Schokoladen-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Schokoladen-Torte“