Steirischer Krustenlachsdöner vom Grill

50 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachs Norwegen 350 Gramm
Roggenbrot aus der Steiermark 1 Laib
Zwiebel gehackt 1
Crème fraîche mit Kräutern 1 Becher
Dille, Salz, Pfeffer, etwas
Knoblauch gehackt 3 Stück
Parmesan, Basilikum, Knoblauchöl etwas

Zubereitung

1.Zwiebel anrösten, Lachs fein schneiden und mitrösten mit Knoblauch, Salz Pfeffer abschmecken und mit Crème fraîche mit Kräutern verfeinern. Auskühlen lassen

2.Brot in der Mitte auseinanderschneiden und das Weiche herausnehmen (wird eine leckere Brotsuppe)

3.Wenn das Lachsgemisch ausgekühlt ist in das ausgehöhlte Brot einfüllen mit Parmesan und frischen Basilikumblätter bestreuen und den Oberteil auflegen.

4.Das Brot in ein Grillgitter spannen und auf den Grill legen ab und zu mit Knoblauchöl bestreichen cross werden lassen und dann in Schnitten aufschneiden. Das ist eine Beilafe zu gegrillten oder einfach mit Blattsalat essen. Wünsch Euch einen guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Steirischer Krustenlachsdöner vom Grill“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steirischer Krustenlachsdöner vom Grill“