Kräuter-Ei im Glas

34 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Eier 2
Zitronenthymian, grob gehackt 2 Zweige
frisch geriebener Parmesan 1 EL
Bärlauchsenf 1 TL
Sahne 1 EL
Butter etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
14 Min
Gesamtzeit:
34 Min

Vorbemerkung

1.Seit langem bin ich Fan vom Bauhaus-Designer Wilhelm Wagenfeld. 1933 entwarf er für das Jenaer Glaswerk Schott (heute Zwiesel Kristallglas) den Wagenfeld Eierkoch. Auf Flohmärkten habe ich diesen ab und an gesehen, aber die Preise fand ich immer astronomisch.

2.Aber der Eierkoch wird heute noch hergestellt und vor kurzem habe zwei Stück dieser schlichten und zeitlosen Eierkocher von Freunden geschenkt bekommen. In diesen Dingerchen kann man den besten Eierstich herstellen.

3.Man kann ihn im Ofen, in der Mikrowelle (brauche ich nicht) und im Topf im Wasserbad benutzen. Im Ofen und in der Mikrowelle sollte man dann aber die Bügel abnehmen, die leiden dort sehr. Es reichen die Glasdeckel. Im Wasserbad im Topf kann man die Bügel beruhigt dranlassen, das erleichtert auch sehr das herausnehmen.

4.Die feinen Dingerchen gibt es übrigens in unterschiedlichen Grössen. Man übrigens auch kleine Gläschen von Weck benutzen, wenn sie den einen Deckel haben.

Zubereitung

5.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Wagenfeld Eierkoch gut ausbuttern. Eine feuerfeste Form bereitstellen und schon mal Wasser nebenbei zum Kochen bringen.

6.Nun in jeden Eierkoch ein Ei hineingleiten lassen, das Eigelb sollte unbedingt unversehrt bleiben. Nun etwas vom Zitronenthymian dazugeben und leicht pfeffern und salzen. Den Parmesan mit dem Senf (man kann auch jeden anderen Kräutersenf nehmen) und der Sahne verrühren.

7.Die Parmesanmasse auf die beiden Eierköche verteilen und nun den Deckel auf den Eierkoch geben. Den Eierkoch nun in die feuerfeste Form geben und mit kochendem Wasser aufgiessen, bis ca. 1 cm unter dem Rand und dann auf mittlerer Schiene ca. 12 - 14 Minuten stocken lassen. Das Eiweiss sollte gestockt sein, das Eigelb sollte wachsweich sein.

8.Zum Schluss mit etwas frischem Zitronenthymian garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kräuter-Ei im Glas“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kräuter-Ei im Glas“