Aus dem Backofen : Raspelauflauf mit Wurstkraken und frischem Salat

leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Raspelauflauf
Sellerieknolle frisch 1 kleine
Möhren 4 mittelgroße
Kartoffeln 7 kleine
Zwiebel 1 Stück
Paprikaschoten 2 rote
Crème fraîche mit Kräutern 1 Becher
Sahne 1 Becher
Milch 2 Becher
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Muskatblüten etwas
Öl 1 Schuss
Salat
frischen Salat 2 handvoll
Öl nach Wahl etwas
Essig nach Wahl etwas
Wurstkraken
Wiener Würstchen 4 Stück
Öl zum braten etwas

Zubereitung

Raspelauflauf

1.Das Gemüse schälen, waschen und alles durch den Gemüseschneider hobeln. Das gehobelte Gemüse in eine gölte Auflaufform geben

2.Die Milch, die Sahne in einen Topf geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, alles gut verquirlen und über das Gemüse geben. (wer es mag mit Käse überbacken) Die Auflaufform mit Alufolie abdecken.

3.Das Ganze nun bei 180 Grad im Ofen garen,

Wurstkraken

4.Die Würste halbieren und kreutzweise an den Enden einstellen, in eine Pfanne legen, das Öl darüber und nun braten lassen, dabei werden sich die Enden öffnen.

Salat

5.Den Salat (egal welchen) waschen und trocken, in eine Schüssel geben und am Tisch dann mit Essig und Öl nach Geschmack fertig anrichten, der eine mag Orangenöl und Mandarinenessig und ich habe für mich Basilikumöl und Erdbeeressig.

Auch lecker

Kommentare zu „Aus dem Backofen : Raspelauflauf mit Wurstkraken und frischem Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aus dem Backofen : Raspelauflauf mit Wurstkraken und frischem Salat“