Ossobuco

Rezept: Ossobuco
Rindbeinscheibe geschmort
3
Rindbeinscheibe geschmort
00:02
4
1405
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
350 Gramm
reife Tomaten
3 Esslöffel
Olivenöl
1 Grosse
feingehackte Zwiebel
1 Grosse
Möhre gewürfelt
2
Knoblauchzehen gehackt
4 Grosse
fleischige Rindbeinscheiben
2 Teelöffel
Tomatenmark
150 ml
trockener Weißwein
Mehl zum abbinden der Sauce
Salz und Pfeffer zum würzen
300 ml
Rinderbrühe
1 Strauss
Kräuter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.10.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
720 (172)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
19,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Ossobuco

ZUBEREITUNG
Ossobuco

Einen Topf mit Wasser aufsetzen und die Tomaten für 5 sek. in das kochende Wasser geben und häuten . Danach einen mit 2 Esslöffel Öl aufsetzen und die Möhren ,Knoblauch und Zwiebeln und den Strauss Kräuter hineingeben und leicht garen lassen .Im restlichen Öl jetzt Die Rindbeinscheiben scharf anbraten und in den Topf mit dem angegarten Gemüse geben . Das ganze jetzt mit dem Weißwein und Rinderbrühe ablöschen und ca.1,5 Stunden im geschlossenen Topf langsam schmoren lassen. Den Strauss Kräuter wieder entnehmen und die Sauce mit dem Mehl abbinden . fertig Man reicht dazu geröstetes Weißbrot oder Pasta .

KOMMENTARE
Ossobuco

Benutzerbild von SantaCruz
   SantaCruz
Meine Frau ist keine Freund von Rindfleisch; trotzdem kochte ich im Mai dieses Rezept. Wenn man davon absieht, dass man 2 Std dafür braucht, ist es die Mühe allemal wert. Das Fleisch ist butterzart. Meine Frau und ich sind begeistert, deshalb 5*****
Benutzerbild von sambadieter
   sambadieter
so wie ich es mag, leeeeeeeecker, 5* und LG aus Luxemburg Claudine
Benutzerbild von kochprofi45
   kochprofi45
Habe ich gestern gerade ausprobiert, muß sagen, einfach lecker, gibt 5 *****, liebe Grüße Ingrid
Benutzerbild von saartania
   saartania
Hab dein Rez. entwendet , dafür aber 5 * gespendet ;0)

Um das Rezept "Ossobuco" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung