Ossobuco alla milanese (Kalbshaxe nach Mailänder Art)

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kalbshaxenscheiben á 300 gr und 2 cm dick 4 Stück
Mehl 3 EL
Cayennepfeffer etwas
Butterschmalz 30 gr
trockener Weißwein 50 ccm
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Salbeiblätter 5 Stück
Rosmarinnadeln 0,5 TL
Petersilie 0,5 TL
unbehandelt 0,5 Zitrone
Knoblauchzehen 2 Stück
Zitronensaft 1,5 EL
Kalsbfond cirka 100 ml

Zubereitung

1.Die Knochensplitter auf dem Fleisch mit Küchenkrepp abtupfen. Das Fleisch am Fettrand mehrmals einschneiden. Das Mehl mit Cayennepfeffer mischen. Das Fleisch darin wenden und überflüssiges Mehl abklopfen. Butterschmalz in einem großen Schmortopf erhitzen. Das Fleisch anbraten, salzen und pfeffern. Nun den Wein angiessen, fast verdampfen lassen. Brühe zugießen. Die Haxen bei kleinster Hitze cirka 1 1/2 Stunden schmoren lassen. Zwischendurch einmal

2.wenden. Inzwischen die Kräuter waschen, Zitrone dünn abschälen, den Knoblauch pellen und mit den Kräutern und der Zitrone fein hacken. Nach 1 1/2 Stunden die Hälfte davon über das Fleisch streuen und zugedeckt weitere 30 Minuten weiter schmoren. Die Haxen sind dann butterweich.

3.Als Beilage eignet sich Risotto und geschmorte Tomaten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ossobuco alla milanese (Kalbshaxe nach Mailänder Art)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ossobuco alla milanese (Kalbshaxe nach Mailänder Art)“