Orangen-Haferflocken-Plätzchen

1 Std leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
kernige Haferflocken 150 Gramm
Haferflocken blütenzart 100 Gramm
brauner Zucker 75 Gramm
Mehl 25 Gramm
Ei 1 Stück
Backpulver 0,5 Teelöffel
Orange unbehandelt 1 Stück
Zartbitter-Kuvertüre 100 Gramm

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

1.Haferflocken, Zucker, Mehl, Ei und Backpulver in eine Schüssel geben.

2.Die unbehandelte Orange unter heißem Wasser gut abspülen und die Schale mit einer feinen Raspel in die Schüssel reiben. Dabei aufpassen das man nur die äußere orange Haut erwischt, die weiße schale ist bitter.

3.Alles zu einem festem Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 min in den Kühlschrank legen.

4.Backofen auf 175°C Ober- Unterhitze vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen.

5.Aus dem Teig kleine Kugeln formen und auf dem Backblech plattdrücken. Im vorgeheiztem Backofen ca. 8-10 Min. backen bis sie etwas Farbe bekommen.

6.Kekse auf einem Brett auskühlen lassen.

7.Orange auspressen, die eine Hälfte zusammen mit der Zartbitterkuvertüre im Wasserbad erhitzen bis die Kuvertüre geschmolzen ist. Die andere Hälfte ist für die Köchin ;-)

8.Die flüssige Schoko-Orangen-Kuvertüre in einen Gefrierbeutel geben, eine Ecke vorsichtig mit der Schere abschneiden und damit die Kekse verzieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Orangen-Haferflocken-Plätzchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orangen-Haferflocken-Plätzchen“