Hundebällchen

15 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Vollkornhaferflocken 200 g
Rinderhackfleisch frisch 200 g
Karotte fein geraspelt 1
Knoblauchgranulat etwas
Scheiben Vollkorntoast 2
Ei 1

Zubereitung

1.Toastscheiben zerreißen und über das Hack verteilen, die Karottenraspel, Haferflocken und das Ei dazu geben und alles schnell miteinander verkneten. Mit Knoblauchgranulat würzen. Gern genommen wird bei uns auch Oregano oder etwas Thymian

2.Kleine Bällchen formen und diese in Distelöl rundherum braun braten. Zwischendurch eine Weile den Deckel auf die Pfanne, damit innen alles schön durcherhitzt wird.

3.Sowas mache ich NUR für Hunde, die können das nicht alleine...

4.Ja, der Knoblauch ist wichtig, ohne ihn werden die Bällchen bei uns nicht gefressen.

5.Die Bällchen eignen sich hervorragend zum Verabreichen von Medikamenten in Tablettenform, da man diese sehr gut und unsichtbar verstecken kann...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hundebällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hundebällchen“