Entenbrust mit Broccoligemüse asiatisch

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Entenbrustfilets 2
Broccoli frisch 500 g
Champignons 250 g
Sojasauce 100 ml
Ketchup manis 100 ml
rote und grüne Currypaste 1 TL
Wasabi 1 TL
geriebener Ingwer etwas
Zitronensaft etwas
Cremefine 1 Becher
Haselnussblättchen 1 Handvoll

Zubereitung

1.Brioccoli in Röschen teilen und in reichlich kochendem Salzwasser 4-5 Min. garen. Abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Champignons vierteln.

2.Aus Sojasauce, Ketchup manis, Currypaste, Wasabi, Ingwer und Zitronensaft eine Sauce rühren.

3.Die Haut der Entenbrustfilets mit einem sehr scharfen Messer rautenförmig einschneiden. Eine Pfanne erhitzen. Die Entenbrüste mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen. Die Fleischseite salzen und pfeffern. 2 Min. bei mittlerer Hitze braten, dann wenden und 1Min. auf der Fleischseite braten, nochmals wenden und im heißen Ofen bei 160 Grad15 Min. fertig garen.

4.Die Champignons in dem Entenfett anbraten, Broccoli dazugeben und unterheben.

5.Creme fine und Sojamischung dazugeben und kurz ziehen lassen. Zum Schluss die Haselnussblättchen einrühren. Dazu: Kräuter-Kartoffelpürree

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Entenbrust mit Broccoligemüse asiatisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Entenbrust mit Broccoligemüse asiatisch“