1Topfgericht: Ungarisches Eiergulasch, Tojáspörkölt

40 Min leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Eier 6 Stück
Zwiebel 1 Stück
Schalotte frisch 1 Stück
Kartoffeln mehlig 4 Stück
Paprikapulver edelsüß 0,5 TL
Fond 300 ml
Knoblauchzehe 1 Stück
Tomatenmark 0,5 TL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Öl etwas
alternativ
Knoblauchpaste etwas
alternativ - nicht vegetarisch
Speckwürfel 100 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
184 (44)
Eiweiß
5,5 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
2,2 g

Zubereitung

Kartoffelbeet

1.Die Kartoffeln (4 Große, mehlige) kochen und schälen.

2.Die gehackte Schalotte in etwas Butter/Öl glasig andünsten, die Kartoffeln darin stampfen, mit Salz abschmecken

Eiergulasch

3.Öl in einer Pfanne erhitzen (Alternativ Speckwürfel anbraten, auslassen und wieder aus der Pfanne nehmen), den gehackten Zwiebel goldbraun anschwitzen. Pfanne von der Hitze nehmen, Paprikapulver zugeben und mit Brühe/Fond ablöschen

4.Die Knoblauchzehe in die Pfanne pressen (wer hat verwendet ungarische Knoblauchpaste), Tomatenmark, konzentriert untermischen. 10 Minuten zugedeckt einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

5.Die Eier einzeln im Ganzen in die Pfanne geben (nicht unterrühren!), nochmals 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Serviervorschlag

6.In einem hohen Teller/Suppenteller ein Beet/Nest aus gestampften Kartoffeln legen. Darin das Gulsch mit den gekochten Eiern anbereiten. Mit frischen Kräutern/Kresse garnieren, ev. die gebratenen Speckstücke darüberstreuen. Ungarn essen traditionell gerne Saures/Einglegtes wie Essiggurken, eingelegter Paprika und Pustasalat dazu,

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „1Topfgericht: Ungarisches Eiergulasch, Tojáspörkölt“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„1Topfgericht: Ungarisches Eiergulasch, Tojáspörkölt“