Zwiebel Speck Sauerkraut Kartoffel Gratin

Rezept: Zwiebel Speck Sauerkraut Kartoffel Gratin
Resteverwertung zum Leid meiner Männer
7
Resteverwertung zum Leid meiner Männer
01:30
13
3190
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
800 g
Zwiebel Speck Sauerkraut siehe KB
800 g
Kartoffeln geschält in Scheiben
Salz, Pfeffer, Muskat nach belieben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.02.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Zwiebel Speck Sauerkraut Kartoffel Gratin

Speckknödelsuppe

ZUBEREITUNG
Zwiebel Speck Sauerkraut Kartoffel Gratin

1
Nachdem meine Männer ja die Kasseler alle verdrückt hatten aber noch viel vom Sauerkraut über war kam ich auf diese Idee.
2
Die Kartoffeln in Scheiben in eine Auflaufform geben etwas Salz, Pfeffer Muskat über die Kartoffeln streuen Zwiebel Speck Sauerkraut darüber geben das ganze nochmal mit einer Lage wiederholen und ab in den Ofen. Bei 160 Grad 1,5 Stunden.
3
Uns Mädels hats super geschmeckt die Männer vermißten Ihr Fleisch obwohl wir letzte Woche noch weniger Fleisch essen wollten.....grins

KOMMENTARE
Zwiebel Speck Sauerkraut Kartoffel Gratin

Benutzerbild von andamoka
   andamoka
Sehr lecker! Deine Männer sollten sich freuen!! ***** LG Dani
Benutzerbild von diekarin
   diekarin
OOOOOH die armen Männer ;-)))) 5* LG
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Ein ganz toller und herzhafter Auflauf, mit dem Speck-Sauerkraut auch prima saftig. Kann gar nicht verstehen, wie Man(n) da von Leid sprechen kann :-) Mir gefällt der rrrrrrichtig gut!!! VLG Andrea
Benutzerbild von Tinta
   Tinta
finde ich klasse - mein Mann wird dieses Essen lieben! *****GLG´Tinta
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Auch die Reste müssen weg, ist doch lecker. LG Stine

Um das Rezept "Zwiebel Speck Sauerkraut Kartoffel Gratin" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung