Himbeer-Kokos-Törtchen mit frischen Früchten auf Schokoladenspiegel

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Torte
Eier 4 Stück
Butter weich 125 g
Zucker 125 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Mehl 100 g
Backpulver 1 Päckchen
Frischkäse mit Joghurt 500 g
Himbeeren 500 g
Himbeermarmelade 2 EL
Schokolade weiß 250 g
Kokosraspeln 20 g
Puderzucker 70 g
Gelatine 2 Blatt
Minzblätter 5 Stück
Schokoladenspiegel mit frischen Früchten
Mousse au Chocolat Vollmilchschokolade 100 g
Rapsöl 15 ml
Birnen 2 Stück
Baumpapaya 0,5 Stück
Banane 1 Stück
Sahne 20 Tropfen
Deko der Pralinen
Kuvertüre dunkel 100 g
Kuvertüre weiß 100 g
Walnüsse gehackt 15 g
Mandeln gehackt 15 g

Zubereitung

Torte

1.Für die Torte eine Springform mit Backpapier auslegen oder einfetten. Die Eier trennen. Butter, Zucker und Vanillinzucker cremig rühren und das Eigelb einzeln unter rühren. Mehl und Backpulver mischen, nach und nach zu der cremigen Masse geben. Mit dem Mixer weiter verrühren. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. In die Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 150°C Umluft ca. 30 Minuten backen.

2.Den Frischkäse mit der Hälfte der Himbeeren und der Himbeermarmelade verrühren. Die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen.

3.Den ausgekühlten Tortenboden mit einem Löffel aushöhlen, so dass nur ein Boden von ca. 1-2 cm Höhe stehen bleibt. Den restlichen Teig zerkrümeln, zusammen mit der flüssigen Schokolade, den Kokosraspeln und der aufgelösten Gelatine zur Füllung geben. Die Füllung auf den Tortenboden füllen und kalt stellen bis die Torte fest geworden ist.

4.Die restlichen Himbeeren mit dem Puderzucker verrühren und durch ein Sieb passieren, um die Kerne zu entfernen. Einige Himbeeren zu Dekorationszwecken übrig behalten.

5.Mit einem Metall-Ring werden kleine Törtchen aus der Torte ausgestochen. Die Himbeersoße wird oben auf die Törtchen gegeben und jeweils mit Minzblättern und einer Himbeere verziert.

Schokoladenspiegel mit frischen Früchten

6.Für den Schokoladenspiegel mit frischen Früchten die Tafel Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit dem Öl vermischen, damit sie flüssig bleibt.

7.Die Birnen und die Baumpapaya rund ausstechen, die Banane schälen, schräg, Scheiben abschneiden und diese auf den Tellern zu einem Fächer formen. Das rund ausgestochene Obst zu einer Blume garnieren, mit der Himbeersoße und der flüssigen Schokolade beträufeln.

8.Den Bananenfächer an den Schokoladenspiegel legen, in den 2 Tropfen Sahne geträufelt werden, die mit Hilfe eines kleinen Holzstäbchens zu Herzchen geformt werden. Gemeinsam mit dem Himbeer-Kokos-Törtchen servieren.

Deko für Pralinen

9.Für die Deko für Pralinen die dunkle und die helle Kuvertüre hacken und getrennt im Wasserbad auf 40°C erhitzen, dann im Eisbad zügig auf 27°C (Thermometer) unter ständigem Rühren (wichtig) herunter temperieren und wieder vorsichtig auf 32°C erwärmen.

10.Jetzt bei der hellen Kuvertüre die gehackten Mandeln und bei der dunklen Kuvertüre die gehackten Walnüsse dazu geben und in dafür vorgesehene Pralinenformen füllen. Bei Zimmertemperatur die Kuvertüre fest werden lassen. Nicht in den Kühlschrank stellen sonst verlieren die Pralinen ihren Glanz.

11.Je eine Praline mit einer Himbeere und einem Minzblatt auf dem Teller dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Himbeer-Kokos-Törtchen mit frischen Früchten auf Schokoladenspiegel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Himbeer-Kokos-Törtchen mit frischen Früchten auf Schokoladenspiegel“