Marzipan-Creme-Torte

2 Std mittel-schwer
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Biskuit:
Eier 3 Stk.
heißes Wasser 3 EL
Zucker 150 g
Mehl 100 g
Speisestärke 50 g
Kakaopulver 20 g
Backpulver 1 TL
für die Marzipan-Creme:
Marzipan 200 g
Milch 450 ml
Pudding-Pulver Mandel- oder Sahnegeschmack 1 Packung
Eier 2 Stk.
Schlagsahne 400 g
für die Decke:
rund ausgerollte Marzipandecke 1 Stk.
Kakaopulver zum Bestäuben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1096 (262)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
30,6 g
Fett
13,7 g

Zubereitung

1.Für den Biskuitteig Eier und Wasser mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe ca. 1 Minute schaumig schlagen. Zucker einrieseln lassen und ca. 2 Minuten weiterschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

2.Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver mischen. Die Hälfte auf die Eiercreme geben und kurz auf niedriger Stufe unterrühren. Dann den Rest ebenfalls kurz unterrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (ca. 26 cm Durchmesser) geben, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen bei 180 Grad (oder 160 Grad Umluft).

3.Den Kuchen dann aus der Form lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und abkühlen lassen. Anschließend das mitgebackene Backpapier abziehen. Den Kuchenboden zweimal waagrecht durchschneiden, so dass man insgesamt 3 Böden hat.

4.Für die Marzipan-Creme Marzipan kleinschneiden. 100 ml Milch, Eier und Puddingpulver verrühren. 350 ml Milch zum Kochen bringen und die Marzipanstücke unter Rühren darin auflösen. Das angerührte Pudding-Pulver einrühren, aufkochen lassen und die Creme dann von der Kochstelle nehmen und erkalten lassen. Entweder ab und zu umrühren oder ein Stückchen Frischhaltefolie direkt auf die Pudding-Oberfläche legen, damit sich keine Haut bildet.

5.Die Sahne steifschlagen und unter den erkalteten Pudding heben. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und mit ca. 1/3 der Creme bestreichen. Den zweiten Boden darauflegen und mit der Hälfte der restlichen Creme bestreichen. Den dritten Boden auflegen, leicht andrücken und die Torte rundherum mit der restlichen Creme bestreichen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.

6.Die Marzipandecke entrollen und locker über die Torte legen, dabei den Rand andrücken. Anschließend nach Belieben dekorieren und z. B. mit Kakaopulver bestäuben.

7.Für eine Deko wie auf meinem Foto: Ich habe die Marzipandecke auf einer Arbeitsplatte entrollt und dann mit dem Tortenteiler in Stücke geschnitten. Diese "Tortenstücke" habe ich dann rundherum auf die Torte gelegt und jeweils eine Giotto-Kugel daraufgesetzt. Dann die Marzipanspitze über die Giotto-Kugel gelegt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marzipan-Creme-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marzipan-Creme-Torte“