Irenes Fischragout mit angebraten Kartoffelhälften

Rezept: Irenes Fischragout  mit angebraten  Kartoffelhälften
schnelles Essen leicht verdaulich und nahrhaft preiswert
1
schnelles Essen leicht verdaulich und nahrhaft preiswert
00:45
2
625
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stück
Pangasius Filet
1 Stange
Porree frisch /Lauch )
80 Gramm
Butter oder Margarine
Salz nach Geschmack
10 Esslöffel
Wasser kalt
2 Esslöffel
Petersilie getrocknet oder frisch
8 Esslöffel
Sahne 10% Fett
0,5 Teelöffel (gestrichen)
Zwiebelsalz
Limette Konzentrat nach Geschmack
Kartoffelhälften
4 stück
gekochte Kartoffel
Fett zum anbraten
Salz nach Geschmack
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.01.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
226 (54)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
1,8 g
Fett
4,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Irenes Fischragout mit angebraten Kartoffelhälften

Wurstsalat
MerrettichKrensauce

ZUBEREITUNG
Irenes Fischragout mit angebraten Kartoffelhälften

Fischragout
1
Fett in die Pfanne geben Porre in Stücke schneiden Fisch in Stücke scheiden salzen mit Limettensaft beträufeln im Fett andüsten Wasser dazugeben leicht kochen bei geschlossen Topf, nun das Salz Zwiebelsalz die Sahne und die Petersilie zugeben , noch 5 Min. leicht kochen .zum
Kartofflehälften
2
gekochte Kartoffel schälen in Hälften schneiden , in Fett anbraten bis sie eine schöne braune Kruste haben dann salzen .

KOMMENTARE
Irenes Fischragout mit angebraten Kartoffelhälften

Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
Gut beschrieben und die Bilder sprechen für sich. Lecker. LG tina
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Ein feines, gesundes Fischgericht, das mir auch schmecken würde ! Goldene *****chen für Dich.GVLG Noriana

Um das Rezept "Irenes Fischragout mit angebraten Kartoffelhälften" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung