Brot + Brötchen: Quarkbrot pommersche Art

1 Std 30 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Dinkelmehl Typ 630 1000 g
Honig flüssig 1 EL
Milch lauwarm 530 ml
Trockenhefe 2 Tüten
Sahnequark 200 g
Butter, weich 50 g
Salz 2 TL
etwas kalte Milch zum Bestreichen etwas

Zubereitung

1.Den Honig in der lauwarmen Milch auflösen. Inzwischen die Rührschüssel startklar machen, das gesiebte Mehl hineingeben und mit der Trockenhefe und dem Salz mischen. Nun kommt die Milch mit hinein und der nette Küchenhelfer kann seine Arbeit beginnen und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten.

2.Inzwischen mische ich gut den Quark mit der weichen Butter und füge diese Mischung dem Teig in der Rührschüssel bei. Wieder alles ca. 8 Min. durchkneten lassen und dann "gehen" lassen. Inzwischen wird die Kastenform aus dem Schrank geholt und vorbereitet. Ich habe sie diesesmal mit einem Trennmittel eingesprüht.

3.Nach 30 Min. hatte sich der Teig in der Schüssel verdoppelt. Noch einmal kräftig durchgeknetet und ab damit in die Form. Hier durfte er noch einmal 20 Min. gehen. Mit einem scharfen Messer noch längs 2 cm tief einschneiden und hinein in die Backröhre.

4.Die wurde für 10 Min. auf 180° Heißluft eingestellt und dann auf 160° zurückgedreht. Nun noch ca. 30 Min. warten und fertig war mein Pommernbrot. Aber halt: kurz vor dem Herausnehmen wurde es noch mit kalter Milch bestrichen, damit es schön glänzt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brot + Brötchen: Quarkbrot pommersche Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brot + Brötchen: Quarkbrot pommersche Art“