Tiroler Walnusskuchen mit Schokoladen Ganache

1 Std leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Butter 200 g
Zucker 200 g
Walnüsse gehackt 200 g
Vollmilchschokolade geraspelt 300 g
Zartbitter-Kuvertüre für die Ganache 250 g
Eier getrennt 6
Mehl 125 g
Backpulver 1 TL
Prise Salz etwas
Biozitrone, davon die Zesten 1 halbe
Zimt 1 TL
26 er Springform etwas
flüssige Sahne für die Ganache 100 ml

Zubereitung

1.Eiklar mit der Prise Salz zu Schnee schlagen. Eigelb,leicht erwärmte Butter,Zucker cremig rühren, dann die Gewürze (Zitrone und Zimt) einrühren.

2.Mehl mit Backpulver mischen und dort die gahackten Walnüsse untermischen. Dann die gehackte Vollmilchschokolade zugeben. Zuletzt den Eischnee unterheben.

3.Jetzt den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben aber vorher den Rand noch ausfetten. Den Kuchen bei Umluft 160° und 70 Minuten backen.

4.Wenn der Kuchen vollkommen ausgekühlt ist, bereiten wir die Ganache, sprich Ganasch. Sie erhitzen die Sahne so dass sie nicht kocht, darin schmelzen sie die Zartbitterkuvertüre unter stetigem Rühren bis eine schöne glatte Creme daraus geworden ist. Achtung dort hinein darf kein Tropfen Wasser.

5.Dann wird die Creme portionsweise auf den kühlen Kuchen verteilt und mit einem Silikonspatel verteilt. Am Schluss dann mit einer Konditorpalette glatt streichen, oder mit einem langen, breiten Küchenmesser ohne Wellenschliff.

Auch lecker

Kommentare zu „Tiroler Walnusskuchen mit Schokoladen Ganache“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tiroler Walnusskuchen mit Schokoladen Ganache“