Schwarzwälder-Tiramisu

Rezept: Schwarzwälder-Tiramisu
Weihnachtsdessert
445
Weihnachtsdessert
00:30
10
282389
Zutaten für
6
Personen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Löffelbiskuit aus Biskuitmasse
1 Glas
Schattenmorellen
150 g
Heidelbeeren tiefgefroren
300 g
Johannisbeere rot tiefgefroren
300 g
Brombeere tiefgefroren
3 Esslöffel
Zucker
3 Esslöffel
Speisestärke
2 Becher
Sahne
40 g
Puderzucker
2 Päckchen
Sahnesteif
500 g
Naturjoghurt
250 g
Mascarpone
oder
250 g
Quark 40%
0,5 Teelöffel
Zimt gemahlen
6 Stk.
Spekulatius aus Mürbeteig
60 g
Kakaopulver
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.12.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
715 (171)
Eiweiß
3,9 g
Kohlenhydrate
23,0 g
Fett
6,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schwarzwälder-Tiramisu

Aprikosen gebraten mit Lavendel
Haselnuss- Schneeeier

ZUBEREITUNG
Schwarzwälder-Tiramisu

1
Löffelbiskuit in eine Form auslegen.
2
Aus Beeren und Sauerkirschen (mit Saft) &Zucker & Speisestärke eine Rote Grütze kochen Die dann über die Löffelbiskuit verteilen.
3
Spekulatius mahlen
4
Sahne mit Sahne-steif und Puder zucker steif schlagen.
5
Joghurt & Mascarpone mischen,Sahne unterheben,mit Zimt verfeinern und den Spekulatius unterheben.Über die Grütze verteilen.
6
nun das Ganze mit Kakaopulver bestäuben.
7
Da wir Kinder dabei haben habe ich auf Alkohol verzichtet. Es steht ja jedem frei seine Löffelbiskuit zuvor mit Kirschwasser zu tränken.

KOMMENTARE
Schwarzwälder-Tiramisu

Benutzerbild von Ming
   Ming
Ich liebe Tiramisu ! Auch wenn es nicht in meinen Diätplan passt, werde ich Deine garantiert mal ausprobieren. Vorab schon 5☆ ! LG Ming
Benutzerbild von Gitto
   Gitto
Das sieht ja total lecker aus und hört sich auch super gut an. Danke für das schöne Rezept. LG Gitta
Benutzerbild von Urlaubsoma
   Urlaubsoma
Lecker,sehr sogar,wird sofirt ausgedruckt zum Nachmachen.LG.Bärbel
Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
das ist eine gute und leckere Idee....LG Sabine
Benutzerbild von Cleo13
   Cleo13
Mir läuft das Wasser im Mund zusammen.Kommt am 2.ten Feiertag auf den Tisch. Danke :-)

Um das Rezept "Schwarzwälder-Tiramisu" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung