Glühwein

leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
trockener Rotwein 500 ml
Bio-Orange 1
Vanilleschote, bereits ausgekratzt 1
Nelken 3
Kardamomkapseln 2
Sternanis 1
Zimtstange 1

Zubereitung

1.Für den Glühwein benötigt man eine ausgekratzte Vanilleschote. DIe hat man ja jetzt in der Weihnachtszeit in Mengen. Und soviel Vanille-Zucker kann man gar nicht selbst machen., Also ausgekratzte Vanillestangen nicht wegschmeissen, sondern in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

2.Von der Orange wird oben und unten der Deckel abgeschnitten. Dann wird die Orange in dicke Scheiben geschnitten und diese Scheiben wiederum werden geviertelt. Zwei dieser Viertel kommen in die Glühweingläser. Die Kardamomkapseln werden mit dem Messerrücken kurz angedrückt.

3.Jetzt einen Topf auf den Herd stellen und die Vanilleschote, die Kardamomkapseln, die Nelken, die Zimtstange und den Sternanis in den Topf geben und kräftig anrösten, bis es stark duftet. Nun mit dem Rotwein ablöschen, die Orangenviertel dazu, alles erhitzen bis kurz vor den Siedepunkt.

4.Nun den Herd ausstellen, den Deckel auf den Topf und 15 - 20 Minuten ziehen lassen. Und dann in den vorbereiteten Gläsern servieren.

5.Wer mag, kann den Glühwein noch mit etwas Rohrrohzucker sǘssen, ich mag ihn lieber ohne Zucker.

Auch lecker

Kommentare zu „Glühwein“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Glühwein“