Deutsch-Sowjetische Freundschaft - Würzfleisch trifft Soljanka (Hanka Rackwitz)

1 Std 30 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Würzfleisch
Fleisch mager (Kalb und Geflügel) 500 g
Gemüsebrühe 1 l
Lorbeerblatt 1 Stück
Pimentkörner 6 Stück
Butter 20 g
Mehl 1 EL
Süße Sahne 50 ml
Champignons 250 g
Weißwein 1 EL
Worcestersoße 1 Spritzer
Zitronensaft 1 Spritzer
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Käse gerieben 1 EL
Soljanka
Suppengemüse 1 Bund
Rind Fleisch frisch Beinscheibe 200 g
Rotwein 1 Schuss
Zwiebeln 5 Stück
Paprika 4 Stück
Gewürzgurken 5 Stück
Knoblauchzehen 3 Stück
Salami 200 g
Kasseler 200 g
Schinkenspeck gewürfelt 200 g
Chilisoße (Sambal Oelek) 1 EL
Tomatenmark 150 g
Lorbeerblatt 1 Stück
Gemüsefond 200 ml
Senf 1 TL
Wasser 1 l
Saure Sahne 200 ml
Zitrone 1 Stück

Zubereitung

Würzfleisch

1.Das Fleisch in der Gemüsebrühe, dem Lorbeerblatt und dem Piment gar kochen und abkühlen lassen. Das Fleisch aus der Brühe nehmen (die Gemüsebrühe NICHT wegschütten) und in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf zerlassen, bis sie kaum noch Blasen schlägt und das Mehl hinzugeben. Mit dem Schneebesen zu einer glatten Masse verrühren und kurze Zeit schwitzen lassen. Hier darauf achten, dass die Schwitze hell bleibt! Die Sahne und Brühe hinzugeben und gut verrühren.

2.Als nächstes die Pilze putzen, vierteln und dazu geben. Dann mit Weißwein, Worcestersauce, Zitronensaft, sowie etwas Salz und Pfeffer verfeinern. Die geschnittenen Fleischwürfel hinzugeben und das Ganze für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Das Würzfleisch nun in Förmchen füllen und nach Bedarf mit Käse bestreuen. Das Ganze wird dann für etwa 10 Minuten Minuten bei 180°C im Backofen überbacken.

Soljanka

3.Für Soljanka das Suppengemüse putzen und klein schneiden. Die Rinderbeinscheiben mit dem Suppengemüse anrösten und mit Rotwein ablöschen und ca. 2 Stunden weich garen lassen. Dann das Fleisch abkühlen lassen und in Streifen schneiden. Parallel die Zwiebeln, die Paprika, die Gewürzgurken sowie den Knoblauch in kleine Würfel bzw. Stückchen schneiden. Auch den Kassler und die Salami nach Geschmack bzw. gewünschter Deftigkeit in Streifen oder Würfel schneiden.

4.Den Speck und die Zwiebeln leicht anbraten und das Fleisch und die Wurst hinzufügen. Dann das Gemüse und die Gewürzgurken dazu geben. Als nächstes wird das Tomatenmark und der Knoblauch in die Mischung gegeben. Nun kurz schmoren lassen. Jetzt den Gemüsefond und das Gurkenwasser angießen und die Soljanka mit Sambal Olek, Senf und dem Lorbeerblatt würzen. Das Ganze 20 Minuten köcheln lassen.

5.Wichtig bei der Soljanka: Bevor sie serviert wird, muss sie ein paar Stunden ziehen. Angerichtet wird sie mit saurer Sahne zum Einrühren und einer Zitronenscheibe pro Person. Gern kann Weißbrot dazu gereicht werden.

Auch lecker

Kommentare zu „Deutsch-Sowjetische Freundschaft - Würzfleisch trifft Soljanka (Hanka Rackwitz)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Deutsch-Sowjetische Freundschaft - Würzfleisch trifft Soljanka (Hanka Rackwitz)“