Orangen-Walnuss-Marzipanpralinen

3 Std 20 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Marzipan Rohmasse 200 g
Orangeat 100 g
Walnüsse gehackt 50 g
Grand Marnier 6 EL
Puderzucker 6 EL
Kuvertüre dunkel 100 g
Orange kandiert 2 Scheibe

Zubereitung

1.Das Orangeat am Vortag ganz fein hacken, mit dem Grand Marnier übergießen und in einer geschlossenen Dose über Nacht stehen lassen.

2.Das Marzipan mit Walnüssen, dem marinierten Orangeat und Puderzucker gut verkneten. In eine Folie wickeln und 2-3 Stunden in den Kühlschrank legen.

3.Die Marzipanmasse zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie zu einem Rechteck von 2 cm Stärke ausrollen. In gleichmäßige Würfel von 2x2 cm schneiden. Die Orangenscheiben in kleine Stücke schneiden.

4.Die Kuvertüre nach Anleitung im Wasserbad erwärmen (nicht zu heiß). Die Würfel mit einer Pralinengabel in die flüssige Schokolade tauchen und auf ein Backpapier legen und zum Schluss mit den Orangenstückchen verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orangen-Walnuss-Marzipanpralinen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orangen-Walnuss-Marzipanpralinen“