Kaffee-Schoko-Kuchen

1 Std 30 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter 150 g
Zucker 120 g
Eier 3 St.
sehr starker Kaffee, z. B. Espresso 125 ml
Mehl 200 g
Backpulver 2 TL
Zimt 0,5 TL
Kakaopulver 2 EL
Amarettini 100 g
Zartbitter-Schokolade 100 g
für den Guss:
Puderzucker 200 g
starker Kaffee, Espresso 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1863 (445)
Eiweiß
4,5 g
Kohlenhydrate
65,0 g
Fett
18,4 g

Zubereitung

1.Butter, Zucker und Eier in einer Schüssel mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe schaumig aufschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

2.Mehl, Backpulver, Kakaopulver und Zimt mischen und im Wechsel mit dem Espresso unter die Eiermasse rühren (auf niedriger Stufe).

3.Schokolade klein hacken und Amarettini grob zerbröseln. Beides vorsichtig unter den Teig heben. Den Teig in eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Gugelhupfform geben und im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad ca. 50 Minuten backen.

4.Den Kuchen herausnehmen und in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen. Für den Guss Puderzucker und Espresso glatt rühren. Den Kuchen damit überziehen und nach Belieben dekorieren.

5.Wer mag kann auch noch etwas klein gewürfeltes Marzipan unter den Teig heben. Die Amarettini kann man z. B. auch durch Löffelbiskuit ersetzen. Diese dann grob zerbröseln und mit etwas Amaretto beträufeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaffee-Schoko-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaffee-Schoko-Kuchen“