Gestürz Apfeltarte

Rezept: Gestürz Apfeltarte
Apfelkuchen franzosischer Art
0
Apfelkuchen franzosischer Art
00:45
0
554
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
125 g
Butter
125 g
Zucker
4 Stk.
Äpfel geviertelt und vom Kerngehäuse befreit
250 g
fertiger Mürbeteig
Schlagsahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.11.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2399 (573)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
50,2 g
Fett
41,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gestürz Apfeltarte

Recycling Tee
Konfitüre Co Winterapfel mit Calvados
Konfitüre Co Aprikose trifft Apfel

ZUBEREITUNG
Gestürz Apfeltarte

1
Butter und Zucker in einer Pfanne von ca 23cm bei mittlerer Hitze ca 5 min erhitzen, bis die Mischung zu karamellisieren beginnt. Dann vom Herd nehmen.
2
Die Äpfel mi der Schale nach unten in dei Pfanne anrichten. Vorsicht! Die Butter Zucker Mischung ist sehr heiß. Die Pfanne wieder auf den Herd stellen; alles 2 min köcheln lassen.
3
Den Mürbeteig auf einer leicht Bemehlten Arbeitsfläche zu einen runden Fladen ausrollen, der etwas größer als die Pfanne iist.
4
Den teig auf die Äpfel geben und sorgfältig andrücken, vor allem am Pfannenrand, damit die Apfelschicht gut abgeschlossen ist.
5
Den Teig im vorgeheizten Ofen bei 200° in 20-25 mingoldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und etwa 10 min abkühlen lassen.
6
Einen Servierteller auf die Pfanne legen und diese umdrehen, sodass die unterste Schicht oben zu liegen kommt. DEn Kuchen warm und am besten mit Schlagsahne geniessen

KOMMENTARE
Gestürz Apfeltarte

Um das Rezept "Gestürz Apfeltarte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung