Käsekuchen mit Apfel und Karamell

Rezept: Käsekuchen mit Apfel und Karamell
Rezept aus Amerika schmeckt super lecker für 26 er Springform
8
Rezept aus Amerika schmeckt super lecker für 26 er Springform
01:10
9
1810
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Boden
250 Gramm
Amarettini Mandelkekse
100 Gramm
Butter
0,25 Teelöffel
Zimt gemahlen
Belag
4
große Äpfel
65 Gramm
Butter
150 Gramm
Zucker weiß
Füllung
525 Gramm
Frischkäse
80 Gramm
Zucker weiß
2
Eier Freiland
1 Teelöffel
Vanille-Aroma
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.10.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1833 (438)
Eiweiß
6,4 g
Kohlenhydrate
33,5 g
Fett
31,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Käsekuchen mit Apfel und Karamell

BiNe S FLUFFIGE KÄSEKUCHENMUFFINS

ZUBEREITUNG
Käsekuchen mit Apfel und Karamell

1
Die Amarettini fein mahlen und in eine Schüssel geben. Die Butter in einem Topf schmelzen, mit dem Vanille-Aroma zu den gemahlenen Amarettinis geben und gut vermengen. Nun auf dem Boden der Springform verteilen. Die Form in den auf 180 Grad ( Umluft ) vorgeheizten Backofen stellen und zehn Minuten vor backen. Nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
2
Die Äpfel schälen, halbieren, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Viertel nun nochmals in Spalten schneiden. Die Butter in einer großen Pfanne schmelzen. Wenn die Butter anfängt zu schäumen den Zucker dazugeben und mit einem Holzlöffel solange rühren bis der Zucker bernsteinfarben ist. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Apfelscheiben im Kreis hineinlegen. Nun alles bei großer Hitze ca. zehn Minuten kochen, austretende Flüssigkeit mit einem großen Löffel immer wieder über die Äpfel geben und dann zur Seite stellen.
3
In einer Rühr Schüssel Frischkäse und Zucker aufschlagen. Die Eier und das Vanille-Aroma dazugeben und alles eine halbe Minute verrühren. Die Masse jetzt auf dem kalten Boden verteilen. Die Apfel Spalten auf der Masse verteilen. Den Karamell Saft in der Pfannen lassen er wird später noch gebraucht.
4
Den Backofen auf 175 Grad zurück stellen und den Kuchen nochmals 25 Minuten backen. Nach der Backzeit aus dem dem Backofen nehmen,20 Minuten abkühlen lassen, Springform Rand entfernen und den Kuchen auskühlen lassen.
5
Den ausgekühlten Kuchen auf eine Kuchenplatte stellen. Den Karamell Saft in der Pfanne erhitzen und über den Äpfeln verteilen. Den Kuchen nun wieder abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

KOMMENTARE
Käsekuchen mit Apfel und Karamell

Benutzerbild von kuchentiger
   kuchentiger
Wieder sooooo eine Köstlichkeit von Dir. Wie Dieter bin ich auch ein Fan von Dir und muss immer wieder über Deine Kreationen staunen. LG Robert
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Der Amarettini-Boden ist schon mal ein toller Anfang. Dann noch diese schöne Frischkäse-Schicht, die den Kuchen bestimmt wunderbar saftig macht, und zum krönenden Abschluss die karamellisierten Äpfel! Da kann ich nur ein "WOW" raushauen!!! Klingt sensationell! LG Andrea
Benutzerbild von Test00
   Test00
Weißt ja, ich bin ein Fan deiner Backkunst. Habe von dir viel gelernt und auch nachgebacken. Dieser Käsekuchen ist voll nach meinem Geschmack. Hast du spitzenmäßig hin bekommen. LG. Dieter
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Deine Kuchen, lb.Manfred, sind, was ich als Nichtbäcker vermuten kann, einer gschmackiger als der andere - Du hast so tolle Ideen ! LG.v.Manfred !
Benutzerbild von Miez
   Miez
Klasse Kuchen; was will man mehr am Sonntag. Grüße, micha

Um das Rezept "Käsekuchen mit Apfel und Karamell" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung