Plätzchen aus dem "Fleischwolf"? ...

20 Min leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl gesiebt 500 g
Walnüsse gemahlen 125 g
Zucker extrafein 220 g
Salz 1 Prise
Eigelb 1
Butter eiskalt 190 g
Margarine eiskalt 180 g
Butter-Vanille Backaroma 1 Röhrchen

Zubereitung

1.Das Mehl in eine Rührschüssel sieben, die gemahlenen Walnüsse, den feinen Zucker und das Salz darübergeben.

2.In die Mitte mit einem Löffel eine Mulde drücken und dahinein das Eigelb gleiten lassen. Butter und Margarine (eiskalt) in kleinen Stücken um das Eigelb geben, dann mit den Knethaken eines Handrührgeräts alles durcharbeiten, bis eine krümelige Masse entstanden ist.

3.Das Backaroma dazugeben und mit den Händen schnell weiterkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist.

4.Den Teig einige Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, dann durch den "Fleischwolf" drehen und Plätzchen nach Wahl herstellen. Wir mögen am Liebsten das flache Gebäck.

5.Zwischendurch den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

6.Die Plätzchen auf den mit Backpapier ausgelegten Blechen etwa 15 Minuten goldgelb backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Plätzchen aus dem "Fleischwolf"? ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Plätzchen aus dem "Fleischwolf"? ...“