Weihnachtsplätzchen: Einfache Butter-Plätzchen zum Ausstechen

24 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl 250 g
Backpulver 1 Msp
sehr feiner Zucker 75 g
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Bio-Zitronenschalen-Abrieb 1 TL
Salz 1 Prise
Eigelb 1 Stk.
kalte Butter in Flöckchen 150 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
9 Min
Ruhezeit:
1 Std 1 Min
Gesamtzeit:
1 Std 25 Min

1.Mehl und Backpulver mischen, die trockenen Zutaten dazugeben. Eine Mulde in die Mitte drücken und das Eigelb hineingeben. Butter am Rand verteilen. Mit den Händen rasch zu einem Mürbeteig verkneten. In Folie gewickelt 1 Stunde kalt stellen.

2.Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und beliebige Förmchen ausstechen. Wenn man das Eiweiß nicht anderweitig verwenden möchte, kann man die Plätzchen dünn damit bepinseln. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 7 - 9 Minuten goldgelb backen.

3.Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und die Plätzchen anschließend beliebig verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsplätzchen: Einfache Butter-Plätzchen zum Ausstechen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsplätzchen: Einfache Butter-Plätzchen zum Ausstechen“