Engadiner Nusstorte

50 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 250 g
Vanilleschote 1
Butter 150 g
Zucker 120 g
Salz 1 Prise
Eigelb 5
Belag etwas
klein gehackte Walnüsse 300 g
Zucker 40 g
Rohrzucker 200 g
Honig 2 EL
Zitronensaft 1 EL
Sahne 250 g

Zubereitung

1.Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Aus Vanilleschote das Mark herauskratzen. Die Butter in Flöckchen, Zucker und das Salz auf dem Mehl verteilen. Vanillemark und 4 Eigelbe in die Mulde geben und alles zügig zu einem Mürbeteig kneten, in Folie verpacken und etwa 1 Std. kühl stellen.

2.Backofen auf 200 Grad vorheizen. Tarteform gut einfetten. Zwei Drittel des Teiges auf einer leicht bemehlten Unterlage rund ausrollen und in die Form legen. Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, den Zucker und die gehackten Walnüsse dazugeben und unter Rühren goldbraun karamelisieren lassen. Nacheinander den Honig, Zitronensaft und die Sahne unterrühren, unter Rühren einmal aufkochen lassen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

3.Restl. Teig passend zum Abdecken der Nussfüllung ausrollen. Die Nussfüllung auf der Teigunterlage verteilen, die obere Teigplatte auflegen, überstehendes abschneiden, den unteren teigrand mit dem Eigelb bestreichen und beide Teigränder zusammendrücken. Teickdecke mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit restl. Eigelb bestreichen.

4.Nusstorte auf der mittleren Schiebeleiste 15 min backen, dann die Temperatur auf 180 Grad reduzieren und weitere 20-25 min goldbraun backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Engadiner Nusstorte“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Engadiner Nusstorte“