Frische selbst geräucherte Bachforelle

Rezept: Frische selbst geräucherte Bachforelle
es geht aber auch jede normale Forelle
3
es geht aber auch jede normale Forelle
00:39
7
2820
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 a ca 400 g
frische ausgenommene Forellen
1,5 Liter
Wasser
280 Gramm
Speisesalz
2 mittelgross
Zwiebeln frisch
2 Stück
Äpfel
2 Stück
Lorbeerblätter
1 Teelöffel
frisch gemahlenen Pfeffer
0,25 Teelöffel
getrocknete gemahlene Chilliflocken
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.11.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
16 (4)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
0,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Frische selbst geräucherte Bachforelle

Specken dicken, gefüllt mit dreierlei Dips

ZUBEREITUNG
Frische selbst geräucherte Bachforelle

1
Aus den Zutaten bis auf die Forellen eine Lake bereiten. Also Salz in Wasser auslösen, Zwiebel und Äpfel in grobe Würfel schneiden und alles mit den Gewürzen in ein entsprechen großes Gefäß geben, das die Forellen darin 24 Stunden baden können.
2
Danach nimmt man sie raus, tupft man sie mit einem Küchenruch ab und läßt sie abtrocknen.
3
Währenddessen habe ich meinen Cobbgrill vorgeheizt ( es geht auch jeder andere Kugelgrill) natürlich auch Räucherofen.
4
Wenn der Grill bereit ist, die Holzspäne ( ich habe 1 gute Handvoll Hickoryholzspäne) auf die Glut gelegt, die Fische plaziert (ich habe sie auf das Gitter bäuchlings nach unten gesetzt), Deckel zu und ca. 70 Min. bis sich die Rückenflosse leicht lösen ließ, dem Rauch und der Wärme ausgesetzt. Sie waren fantastisch.

KOMMENTARE
Frische selbst geräucherte Bachforelle

Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Diese Forellen sind bestimmt sehr lecker. Habe mir Dein Rezept mal ausgedruckt.
   Nane
Es schmeckt sehr lecker warte schon auf die nächste
Benutzerbild von Freizeitkoch_2373
   Freizeitkoch_2373
So herrlich "gebadete" Forellen, sind geräuchert bestimmt ein tolles Geschmackserlebnis. 5*****
Benutzerbild von jeannie249
   jeannie249
Danke für die Bilder. Jetzt kann ich mir vorstellen, wie es geht. Rezept habe ich schon bewertet. LG
Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Bischen aufwendig, macht aber Spaß und man weiß was man hat. 5* und LG.

Um das Rezept "Frische selbst geräucherte Bachforelle" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung