Dessert: Lebkuchen-Crumble mit Apfel, Birne und Preiselbeeren

50 Min leicht
( 60 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für das Obst:
reife Birnen 4
Äpfel 2
Zimtstange 1
Zitronensaft frisch gepresst 2 TL
Nelkenpulver 0,5 TL
Vanillezucker 2 EL
Für die Soße:
Preiselbeeren aus dem Glas 3 EL
Pflaumenmus mit Apfel und Zimt, alternativ einfaches Pflaumenmus 1 EL
Zimt gemahlen 0,5 TL
Für die Streusel:
Weizenmehl 170 g
Butter weich 150 g
Zucker braun 120 g
Lebkuchengewürz 0,5 TL

Zubereitung

1.Ofen auf 180 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze). Äpfel und Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Mit der Zimtstange, dem Zitronensaft, dem Nelkenpulver und einem 3/4 L Wasser zum Kochen bringen. Ca. 4-5 Minuten weich kochen, dann abgießen und Zimtstange entfernen.

2.Birnen-Apfel-Mischung in eine Auflaufform geben. Preiselbeeren, Pflaumenmus und Zimt in einem Topf bei mittlerer Hitze unter Rühren erwärmen, bis das Ganze flüssig ist. Gleichmäßig über den Früchten verteilen.

3.Weizenmehl, Butter, Zucker und Lebkuchengewürz zu Streuseln verkneten und über das Obst geben. Im Ofen ca. 25-30 Minuten backen, etwas abkühlen lassen und warm servieren. Wer möchte, serviert dazu noch Sahne oder Vanillesoße. Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: Lebkuchen-Crumble mit Apfel, Birne und Preiselbeeren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 60 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: Lebkuchen-Crumble mit Apfel, Birne und Preiselbeeren“